FACEBOOK
  • Wix Facebook page

"Baseball und Softball in der Metropolregion Nürnberg."

ADRESSE

Turnverein 1877 Lauf e.V.

Am Haberloh 6

91207 Lauf an der Pegnitz

info@laufer-woelfe.de

LINKS

TV 1877 Lauf

BBSV - Bayerischer Baseball und Softball Verband e.V.

DBV - Deutscher Baseball- und Softballverband e.V.

© 2018 Raiffeisen Wölfe

Raiffeisen Wölfe erhöhen Siegesserie auf 10!

June 28, 2018

2. Bundesliga Süd-Ost 9. Spieltag. Diesen Sonntag ging es für die Baseballer des TV 1877 Lauf e.V. nach Haar. Man konnte in zwei sehr knappen Spielen die Oberhand behalten und ging mit 9:8 und 9:7 beide Male als Sieger vom Platz. Held des Tages war Dominik Leipold, der in beiden Spielen als Relieve-Pitcher glänzte.

 

 Das erste Spiel war ein sehr durchwachsenes. Beide Teams waren sehr gut am Schlagmal doch die Defensive war das genaue Gegenteil. Die Wölfe konnten neun Runs und 15 Hits verbuchen, jedoch drei Errors, bei den Disciples aus Haar waren es acht Runs, 14 Hits und vier Errors. Bis zum 3. Inning hatten die Haarer noch die Oberhand. Doch bei einem Stand von 1:3 schafften es die Raiffeisen Wölfe fünf Punkte ans Scoreboard zu bringen und so die Führung zu übernehmen. Leider hielt diese Führung nicht lange und die Wölfe mussten in den folgenden drei Innings sechs Runs der gegnerischen Mannschaft hinnehmen und lagen somit bei einem Spielstand von 6:8 im 6. Inning hinten. Im 7. Inning konnten die Wölfe abermals beweisen, warum sie die Tabelle anführen. James Larsen war es, der, bei Bases Loaded und zwei Aus, den nötigen Double schlug, um Run 7, 8 und 9 zu erzielen und somit auch die Führung. Das sollten auch die letzten Punkte des Spieles sein. James Larsen startete auf Seiten der Laufer auf dem Hügel. Es sollte nicht sein bester Tag werden und so musste er nach sechs Innings den Ball, beim Spielstand von 6:8, an Dominik Leipold weitergeben. Dieser machte seine Sache sehr gut, lediglich zwei Hits gab er in den letzten drei Innings ab und konnte sich so seinen Save holen.

 

Auf das hart umkämpfte erste Spiel wollte man natürlich aufbauen. Gleich in den ersten zwei Innings des zweiten Spiels konnten die Raiffeisen Wölfe sechs Punkte erzielen. Doch auch wie im ersten Spiel konnten die Disciples sehr gut mithalten, jedoch nie die Führung übernehmen. Nachdem die Haarer selbst fünf Punkte in den ersten vier Innings machen konnten, stand es zu Anfang des 5. Innings 6:5 für Lauf. Jedoch konnte man nach Hits von Johannes Bassfeld, Joe Germaine und Matthias Weidenhammer die Führung auf 9:6 ausbauen. Diese Führung wurde nie hergegeben und man konnte zum Schluss mit 9:7 den 10. Sieg in Folge einfahren. Das zweite Spiel startete Johannes Bassfeld, er machte seine Sache sehr gut und konnte die Haarer immer auf Distanz halten. Ab dem 5. Inning konnten die Disciples wieder nichts gegen den eingewechselten Werfer Dominik Leipold anrichten.

 

Am kommenden Wochenende heißt es erst einmal Pause für die Baseballer des TV 1877 Lauf e.V.. In zwei Wochen geht es dann weiter mit den Rückrundenspielen gegen die Augsburg Gators. Auch hier möchte man die Siegesserie weiterführen.

Gegen Gauting spielten: Johannes Bassfeld, Joe Germaine, Bill Germaine, Philipp Weydenhammer, Jonas Buchholz, Matthias Weydenhammer, James Larsen, Rin Koyama, Jan Täter, Dominik Leipold und David Keilhauer.

Please reload