FACEBOOK
  • Wix Facebook page

"Baseball und Softball in der Metropolregion Nürnberg."

ADRESSE

Turnverein 1877 Lauf e.V.

Am Haberloh 6

91207 Lauf an der Pegnitz

info@laufer-woelfe.de

LINKS

TV 1877 Lauf

BBSV - Bayerischer Baseball und Softball Verband e.V.

DBV - Deutscher Baseball- und Softballverband e.V.

© 2018 Raiffeisen Wölfe

Wölfe verteidigen Platz 3

October 1, 2014

Bayernliga 13. Spieltag. Mit einer Siegteilung in Erlangen können die Baseballer des TV 1877 Lauf den dritten Tabellenplatz in der Bayernliga verteidigen. Im ersten Spiel mussten sich die Laufer Wölfe nach Verlängerung knapp mit 13:12 geschlagen geben. Besser machten es die Spieler um Coach Jonas Buchholz im zweiten Spiel. Am Ende stand dann 17:5 für Lauf auf dem Scoreboard.

 

Aufgrund Absagen einiger Spieler fanden sich die Nachwuchsspieler Rin Koyama (17 Jahre), Sven Dannhauser (18), Nick Munker (15) und Nils Schmidt (15) auf zentralen Positionen in der Verteidigung wieder. Dabei machten sie ihre Sache sehr gut und konnten so Erfahrung sammeln. Während Dannhauser und Schmidt jeweils ein Spiel hinter der Platte als Catcher begannen, zeigten Koyama und Munker als Short Stops sehr gute Leistungen.

 

Im ersten Spiel startete Johannes Bassfeld auf dem Werferhügel. Zwar schickte er jeden dritten Schlagmann mit einem Strike Out zurück auf die Bank (insgesamt 13 Strike Outs), allerdings konnte die Verteidigung in einigen brenzligen Situationen nicht die nötige Unterstützung leisten. So stand es nach der regulären Spielzeit 8:8. Im Extradurchgang legten die Wölfe mit vier Punkten vor und sahen schon wie die sicheren Gewinner aus. Die Erlangen White Sox konnten im Gegenzug allerdings nochmals alle Kräfte mobilisieren und die Wölfe mit fünf Punkten zum Entstand von 12:13 aus Laufer Sicht überbieten.

 

Ganz nach dem Motto „Wer das zweite Spiel gewinnt, hat mehr Spaß“ gingen die Laufer Wölfe dann konzentrierter zu Werke. Bereits nach fünf Durchgängen stand ein 17:6- Erfolg für die Wölfe zu Buche. Das zweite Spiel zeigte, dass die an diesem Spieltag doch recht junge Truppe von Jonas Buchholz sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Besonders das Pitcher-Catcher-Gespann aus Dominik Leipold und Nils Schmidt ließ den Erlanger Schlagmännern wenige Möglichkeiten zu Punkten zu kommen. Die Wölfe Offensive auf der Gegenseite erzielte mit 16 Hits zügig 17 Punkte, sodass das Spiel bereits nach fünf Durchgängen beendet war.

 

Mit dieser Siegteilung bleiben die Laufer Wölfe mit 14 Siegen bei 12 Niederlagen weiter auf Platz 3 der Bayernliga. Am kommenden Sonntag sind dann die Deggendorf Dragons zum letzten Spieltag der Saison zu Gast im Haberloh Sportpark. Bei der letzten Möglichkeit die Wölfe auf dem alten Baseballfeld spielen zu sehen, wollen sie dann die Dragons auf Distanz halten und die Saison mit einem Erfolg beenden.

Please reload